Einstufung

Worum geht es?
Einstufungstests am Computer sind für Kurse, die Vorkenntnisse voraussetzen, obligatorisch. Die Tests umfassen die Sprachfertigkeiten Lesen, Schreiben, Hören, Grammatik und Wortschatz. Bei den Tests werden Sie nach den Vorgaben des "Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen" eingestuft. Bei bestimmten Semesterkursen findet zusätzlich eine mündliche Einstufung mit dem Dozenten/ der Dozentin statt (dazu werden Sie im gegebenen Fall eingeladen).

Wer wird vom Einstufungstest befreit?
Lernende, welche an Vorgängerkursen am Sprachenzentrum teilgenommen haben bzw. in den letzten 6 Monaten vor Beginn des Kurses bei uns eine Einstufung in der entsprechenden Sprache durchgeführt haben.

Wo findet die Einstufung statt?
Die Einstufungstests finden im Selbstlernzentrum des Sprachenzentrums an der Kornhausgasse 2 statt.

Einstufungtests am Computer

1. Wie lange dauert die Einstufung und wozu dient sie?
Für diese Einstufungstests benötigen Sie in der Regel zwei Stunden. Die Ergebnisse ermöglichen es uns, Sie in den geeigneten Kurs einzuteilen, damit Sie bestmöglich profitieren und Fortschritte machen können.

2. Wann findet die Einstufung statt?
Wir erklären die Einstufung zu folgenden Zeiten:

Montags bis donnerstags: 12h, 14h, 16h
Freitags: 12h, 14h

Sie müssen sich für die Einstufung nicht anmelden. Bitte beachten Sie die Feiertage und unsere Öffnungszeiten.
 

Mündliche Einstufung

1. Wie lange dauert die mündliche Einstufung und wozu dient sie?
Die mündliche Kompetenz kann am Computer nicht eingestuft werden. Deshalb finden für bestimmte Semesterkurse zusätzlich rund zehnminütige Gespräche in Kleingruppen mit dem Dozenten/ der Dozentin statt.