Deutsch für JuristInnen

Dieser Kurs richtet sich an nicht-deutschsprachige JuristInnen der Universität Basel und anderer Universitäten in der Schweiz, die ihr Lese- und Hörverständis von juristischen Texten aus unterschiedlichen Fachbereichen (Öffentliches Recht, Privatrecht und Strafrecht), sowie ihre mündliche und schriftliche Sprachkompetenz verbessern möchten.
   
Die Kursteilnehmenden arbeiten mit schriftlichen und mündlichen Texten aus ihrem Fachbereich und lernen Strategien, diese Texte besser zu verstehen und selbst in juristischem Deutsch zu formulieren und argumentieren. Auf dieser Basis erarbeiten sie selbständig den themenrelevanten Wortschatz. Zudem erhalten sie durch die Gastreferentin lic.iur Tamara Blatter, Advokatin und Gerichtsschreiberin beim Zivilgericht Basel-Stadt, Einblicke in die juristische Praxis.

Am Ende des Kurses wird als Übung für die bevorstehende mündliche Prüfung mit Julian Herzog, MLaw und Assistent an der Juristischen Fakultät, eine Probeprüfung durchgeführt, bei der die Kursteilnehmenden sowohl Feedback zu ihrem Fachwissen als auch zu ihren Deutschkenntnissen bekommen.

Es wird von den Kursteilnehmenden erwartet, dass sie einen Kurzvortrag von ca. 10 Minuten zu einem Thema aus den drei Fachbereichen halten. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, Vorträge für das Studium zu üben. Zudem müssen die Kursteilnehmenden in Gruppenarbeit eigene Glossare zu den Texten erstellen, sich aktiv am Unterricht beteiligen und regelmässig schriftliche und mündliche Hausaufgaben erledigen.

StudienanfängerInnen sind in diesem Kurs ausdrücklich willkommen.
Nähere Informationen:
Kursniveau:
B1/B2 [mehr]
DozentIn:
Beatrice Mall-Grob, Marga Burri [mehr]
Zeit:
Dienstag, 18h30-20h00
Kursperiode:
26.09.2017 - 12.12.2017 (Herbstsemester 2017)
Kreditpunkte:
Anklicken für alle Informationen [mehr]
Bescheinigung:
Um eine Teilnahmebescheinigung (auf Anfrage) für diesen Kurs zu erhalten, dürfen Sie maximal zwei Mal fehlen.
Hausaufgaben:
± 120 Minuten / Woche
Kursmaterial:
Das Skript für diesen Kurs wird online zur Verfügung gestellt.

Fürs Selbststudium wird folgende Grammatik zur Anschaffung empfohlen:
Dreyer/Schmitt: Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik aktuell. Hueber Verlag Ismaning (ISBN: 978-3-19-307255-9).
Lösungsschlüssel zum Dreyer/Schmitt. Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik aktuell. Hueber Verlag Ismaning (ISBN: 978-3-19-407255-8).  

Nähere Informationen finden Sie in der Kursbestätigung. Bitte schaffen Sie bis dahin das Kursmaterial noch nicht an.
Kursgeld:
CHF 288 plus CHF 3 Materialgebühr (für Studierende/Doktorierende)
CHF 576 plus CHF 3 Materialgebühr (für Mitarbeitende der Universität)
Anmeldefrist:
17.05.2017 - 19.09.2017
Einstufung:
Für diesen Kurs ist eine Einstufung am Computer oder der Besuch eines Vorgängerkurses Voraussetzung.
Falls Sie keinen Vorgängerkurs besucht haben, müssen Sie vor der Anmeldung eine Einstufung durchführen.
Details
Ausweichtermin:
Der zentrale Ausweichtermin für möglicherweise ausfallende Sitzungen ist: 02.12.2017 von 10h - 16h