Modernes Hebräisch (Ivrit) I

Der viersemestrige Ivrit-Kurs leitet dazu an, Texte in einfachem Hebräisch zu verstehen, eigene kurze Aufsätze zu verfassen sowie Gespräche zu Themen mit bekanntem Wortschatz führen zu können. Das Herbstsemester führt in die Schrift und die Grundlagen der Grammatik ein. Vorkenntnisse sind keine nötig.

In den Unterrichtsstunden stehen das Einführen des neuen Stoffes und die mündliche Verarbeitung im Vordergrund. Ziel ist es, nach dem ersten Semester kurze, unvokalisierte Texte mit bekanntem Wortschatz lesen und verstehen zu können.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt ausschliesslich über MOnA: https://services.unibas.ch/

Kursmaterial: Wir arbeiten mit: Shlomit Chayat, Sara Israeli, Hilla Kobliner: Hebrew from Scratch (New), Jerusalem, Academon ab 2007 (ISBN 10: 965-350-112-7 bzw. Danacode: 45-80000-2. Erhältlich bei Buchhandlung Ganzoni, ca. CHF 60.-).

Empfehlung Wörterbuch: Langenscheidt Handwörterbuch Hebräisch-Deutsch (ISBN 978-3-468-04162-4).
Empfehlung Verbtabellen: Ascher Tarmon/ Esri Uval, Tabellen der hebräischen Verben, Tamir Publishers 2015 (ISBN 965-376-008-4; Vergriffen, nur secondhand erhältlich); Die hebräischen Verben und ihre Konjugation, Prolog-Verlag 2009 (ISBN 978-3-929895-24-2).

Kreditpunkte: Um Kreditpunkte zu erwerben, wird von den Kursteilnehmenden erwartet, dass sie
  • den Stoff zuhause schriftlich aufarbeiten (Zeitaufwand: 2-3 Stunden pro Woche),
  • die regelmässigen Lernkontrollen mit verschiedenen Methoden bestehen.

WICHTIG: Dieser Kurs muss auf MOnA belegt werden. Kreditpunkte können bei erbrachtem Leistungsnachweis nur erworben werden, wenn die Belegung erfolgt ist.

Sie können insgesamt 4 Kreditpunkte erwerben.

Nähere Informationen:
DozentIn:
Ursula Peter-Spörndli [mehr]
Zeit:
Dienstag, 10h15-12h00
Donnerstag, 09h15-10h00
Kursperiode:
19.09.2017 - 21.12.2017 (Herbstsemester 2017)
Hausaufgaben:
± 300 Minuten / Woche
Anmeldefrist:
17.05.2017 - 17.09.2017