Selbstbewusst durch das Berufsleben und den (schweizer-)deutschen Alltag

In diesem Konversationstraining mit Rollenspielen und Improvisation haben Sie die Möglichkeit, Ihre mündliche Sprachkompetenz gezielt und effektiv für den Alltagsgebrauch und den beruflichen Kontext zu trainieren. Die Dozentin bringt als renommierte Schauspielerin das Know-how mit, um Sie bei Aussprache, Sprechrhythmus und Intonation professionell zu unterstützen. Das Rollenspiel lebensnaher Alltagsszenen – ob vorgegeben oder von Ihnen ins Kursgeschehen eingebracht – festigt und erweitert auf unterhaltsame Weise den Wortschatz und erhöht den Sprachfluss. Im spontanen, improvisierenden Spiel können die Teilnehmenden darüber hinaus auch erfahren, wie unsere Kultur Sprechrhythmus, Körpersprache und den Ausdruck unserer Stimme beeinflusst und wie man das positiv nutzen kann.

Nähere Informationen:
Kursniveau:
A2 abgeschlossen [mehr]
DozentIn:
Karina Rey [mehr]
Zeit:
Donnerstag, 18h00-19h30
Kursperiode:
02.11.2017 - 07.12.2017 (Herbstsemester 2017)
Kreditpunkte:
Anklicken für alle Informationen [mehr]
Bescheinigung:
Um eine Teilnahmebescheinigung (auf Anfrage) für diesen Kurs zu erhalten, dürfen Sie maximal ein Mal fehlen.
Kursgeld:
CHF 144 plus CHF 3 Materialgebühr (für Studierende/Doktorierende)
CHF 288 plus CHF 3 Materialgebühr (für Mitarbeitende der Universität)
Anmeldefrist:
17.05.2017 - 25.10.2017
Einstufung:
Für diesen Kurs ist keine Einstufung erforderlich. Gerne können Sie jedoch zu Ihrer eigenen Orientierung im Vorfeld eine Einstufung am Sprachenzentrum durchführen und die Ergebnisse bei der Anmeldung eintragen.
Details
Ausweichtermin:
Der zentrale Ausweichtermin für möglicherweise ausfallende Sitzungen ist: 02.12.2017 von 10h - 16h