Checkliste für erfolgreiches Tandem-Lernen

Zu Beginn und während einer Tandem-Partnerschaft sollten Sie folgende Punkte beachten:

Zeit
Legen Sie regelmässige Termine fest, die Sie so strikt wie möglich einhalten. Einigen Sie sich auf einen bestimmten Tag und auf die Dauer Ihrer jeweiligen Zusammenkünfte. Besprechen Sie auch, über welchen Zeitraum Sie Ihre Partnerschaft zunächst planen, um ein angestrebtes Ziel zu erreichen.

Ort
Legen Sie den Ort fest, wo Sie sich treffen möchten. Beachten Sie bei der Festlegung des Treffpunktes, dass Sie nicht ständig abgelenkt oder durch andere unterbrochen werden.

Lernmaterialien
Besprechen Sie miteinander, mit welchen Medien welchen Inhalts Sie jeweils in welcher Form arbeiten möchten. Dies sollten Sie (auch) von Ihrem individuellen Lernziel abhängig machen. Wichtig ist dabei auch ein Austausch über Ihre persönlichen Lerngewohnheiten.

Korrektur
Wie und wann möchten Sie von Ihrer Partnerin, Ihrem Partner korrigiert werden? Möchten Sie bspw. in einem Gespräch unmittelbar korrigiert und damit unterbrochen werden, oder soll Ihre Partnerin, Ihren Partner erst nach Ihrem Beitrag Ihre Fehler korrigieren bzw. Hinweise und Anmerkungen anbringen? Geben Sie sich darüber von Zeit zu Zeit ein Feedback.

Ziel(e)
Es ist sinnvoll, direkt zu Beginn der Partnerschaft eine Diskussion über die individuellen Vorstellungen und Ziel(e) zu führen: Möchten Sie in erster Linie so viel wie möglich sprechen? Wollen Sie die Sprache in mündlicher und/oder schriftlicher Form perfektionieren? Müssen Sie sich konkret für spezifische studien- oder berufsbedingte Fragestellungen vorbereiten?