Academic Editing

Der «Academic Editing»-Service bietet Lektorate für englischsprachige Veröffentlichungen. Im Gegensatz zu vielen online Dienstleistungsangeboten bieten wir Ihnen eine flexible und persönliche Unterstützung, um Ihnen bei der Verbesserung Ihrer Schreibkompetenz und dem Verfassen überzeugender Texte zu helfen. Doktorierende und Postdoktorierende können bis zu CHF 500.00 für «Academic Editing» rückerstattet bekommen.

Für wen?
Forschende, Mitarbeitende, Postdoktorierende sowie MA- und PhD-Studierende aller Fachrichtungen der Universität Basel und kooperierender Hochschulen
Was?
Englischsprachige Texte, die zur Veröffentlichung oder zu anderen forschungsbezogenen Zwecken bestimmt sind, wie z. B.:
•    Abstracts
•    Anträge
•    Calls for papers
•    Forschungsexposés
•    Monographien
•    Sammelbandbeiträge
•    Reaktionen auf peer review
•    Tagungsbeiträge
•    Unterrichtsmaterialien
•    Vortragsfolien
•    Webseiten
•    Zeitschriftenartikel

Wenn Sie zur Zeit studieren und nicht vorhaben, Ihren Text zu veröffentlichen, verweisen wir Sie an unseren Proofreading-Service
Fristen

•    Texte bis 3’000 Wörter werden innerhalb von drei Arbeitstagen bearbeitet
•    Texte von 3’000  bis 10’000  Wörter werden innerhalb von fünf Arbeitstagen bearbeitet
•    Texte über 10‘000 Wörter editieren wir nach vereinbarten Fristen

Wir sind bestrebt, «Editing»-Wünsche auch kurzfristig zu erfüllen. Im Falle von «last-minute»-Anfragen mailen Sie uns bitte und wir bemühen uns um eine schnellstmögliche Abklärung Ihres Anliegens

Kosten

CHF 85.00 pro Stunde (inkl. MwSt.) für «Editing» und Beratung. Die Gesamtkosten hängen vom Text ab. In der Regel können wir in einer Stunde 600 bis 1‘200 Wörter lektorieren. Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen zahlbar.
Doktorierende und Postdoktorierende können einmalig bis zu CHF 500.00 für «Academic Editing» rückerstattet bekommen.

Wenn Sie nach der Vertragsunterzeichnung keinen Text einreichen, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.00.
Vorgehen

•    Schreiben Sie uns eine Mail an editing-sprachenzentrum@clutterunibas.ch, wenn möglich mit dem ausgefüllten Antragsformular und zusätzlich entweder einer Textprobe (ca. 300 Wörter) oder Ihrem fertigen Text.
•    Innerhalb eines Arbeitstags senden wir Ihnen einen Kostenvoranschlag und Zeitplan sowie, sofern gewünscht, den lektorierten Probetext.
•    Wenn Sie mit den Kosten und dem Zeitplaneinverstanden sind, übersenden wir Ihnen den zu unterzeichnenden Vertrag
•    Zum vertraglich vereinbarten Zeitpunkt schicken wir Ihnen den bearbeiteten Text zu. Sie können im Text alle Änderungsvorschläge nachvollziehen und selbst entscheiden, welche Änderungen Sie übernehmen möchten.
•    Nachdem Sie die Änderungsvorschläge geprüft haben, können Sie den Text erneut einreichen, um klärungsbedürftige Textpassagen nochmals final gegenlesen zu lassen.
•    Abschliessend erhalten Sie den finalen Text sowie, sofern benötigt, ein Zertifikat, das den Umfang des Lektorats für den Verlag bescheinigt.
•    Optional können Sie sich mit dem Editor persönlich zum Austausch über den Text treffen, damit Sie Ihre Schreibkompetenz auch zukünftig weiter verbessern können.

Kontakt
Anthony Mahler, editing-sprachenzentrum@clutterunibas.ch, +41 61 207 52 33