Das Sprachenzentrum der Universität Basel

Wir, die Mitarbeitenden des Sprachenzentrums der Universität Basel, stehen für Mehrsprachigkeit und l(i)eben Sprachenvielfalt. In unserem Kursangebot fördern wir Spracherwerb sowie Sprach- und Kommunikationskompetenz in Studium, Lehre, Forschung und Beruf für ein akademisches Zielpublikum. Wir sind aktives Mitglied im Netzwerk der Sprachenzentren an Hochschulen in der Schweiz (SSH/CHES) und Europa (CercleS).

Sie – Studierende, Forschende, Mitarbeitende und Alumni der Universität Basel sowie Studierende anderer Hochschulen der Schweiz und der Eucor-Universitäten – gehen bei uns ein und aus. Ihre fachlich kompetente Beratung und Einstufung ist uns besonders wichtig. Im permanenten Gespräch mit Fakultäten und Departementen und über Evaluationen klären wir Ihre Bedürfnisse noch besser ab und entwickeln unser Gesamtprogramm laufend weiter.

Allgemeinsprachliche Standard- und fachsprachliche Kurse, wie bspw. Französisch für JuristInnen oder Italienisch für MedizinerInnen, ergänzen wir gezielt mit fertigkeitsorientierten Formaten, sei es zur Schreib- oder Kommunikationsförderung.

Inländische und grenzüberschreitende Mobilität beleben unser Sprachenzentrum am Dreiländereck. Die Landessprachen Deutsch (und Schweizerdeutsch), Französisch und Italienisch haben deshalb ein besonderes Gewicht. Die Studier- und Wissenschaftssprachen Deutsch und Englisch sind ihrerseits zentral für die akademische und soziale Integration der internationalen und einheimischen Studierenden, Forschenden und Mitarbeitenden. Auf ihre Bedeutung sowohl für Forschung und Lehre als auch für die internationale Mobilität antworten wir mit bedarfsgerechten Kursen für Fakultäten, Departemente und assoziierte Institutionen.

Suchen Sie Unterstützung bei der sprachlichen, sozialen und kulturellen Vorbereitung auf Austauschsemester, Praktika, Forschungsaufenthalte oder eine Berufstätigkeit im In- und Ausland? Unsere Sprachkurse machen Sie fit für die Herausforderungen im universitären Alltag diesseits und jenseits der Landesgrenzen.

Mehrsprachigkeit ist ein Plus – im universitären und beruflichen Kontext einer globalisierten Welt ist sie unabdingbar! Ihre Mehrsprachigkeit fördern wir durch ein breites Spektrum an Sprachen, von Arabisch über Japanisch bis Ungarisch. Unser international aufgestelltes Team an Lehrkräften und administrativen Mitarbeitenden macht gemeinsam mit Ihnen das Sprachenzentrum zu einem Ort der interkulturellen Begegnung und des Austauschs. Wir freuen uns auf Sie!