Kreditpunkte für Veranstaltungen am Sprachenzentrum der Universität Basel

Generell gilt:

  1. Ob und wie viele Kreditpunkte (KP) für eine Veranstaltung vergeben werden, steht in der jeweiligen Kursausschreibung im aktuellen Kursprogramm des Sprachenzentrums.
  2. Um KP zu erwerben, müssen Leistungsnachweise erbracht und bestimmte Konditionen erfüllt werden. Dies ist den jeweiligen Kursausschreibungen zu entnehmen: Regelmässige Teilnahme (siehe Ausschreibung) an der entsprechenden Veranstaltung und das Bestehen des/ der geforderten Leistungsnachweise(s). Bei Anerkennung eines Zertifikates ist dieses im Original vorzulegen.
  3. Zwischen Einsteigerkursen und jeweiligem Grundkurs I dürfen maximal nur zwei Semester liegen. Dies gilt auch für alle Starter- und Boosterkurse.
  4. Die Fakultäten legen die für Veranstaltungen am Sprachenzentrum maximal anrechenbare Anzahl KP im komplementären Bereich bzw. im Wahlbereich fest. Die jeweiligen Vereinbarungen mit den Fakultäten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Nach Bestehen des/ der geforderten Leistungsnachweise(s) teilt das Sprachenzentrum für Studierende der Universität Basel Ende Januar bzw. Ende Juli den Studiendekanaten die Noten und die Anzahl der erworbenen Kreditpunkte mit. Die Studierenden, welche Leistungsnachweise erbracht haben, werden ebenfalls benachrichtigt und über ihre Note bzw. das Bestehen oder Nichtbestehen informiert. Studierende anderer Hochschulen, die KP erwerben möchten, kontaktieren bitte das Sekretariat des Sprachenzentrums.

Bei Verhinderung zum vorgegebenen Klausurtermin, kann zum Erwerb von KP die Klausur zum nächsten Termin am Ende des folgenden Semesters geschrieben werden (ein schriftlicher Nachweis einer studienrelevanten Verhinderung zuhanden der Leitung ist erforderlich).

Bei Portfoliokursen müssen alle Leistungen zwingend bis Ende des Kurses eingereicht werden.


Leistungsnachweise

Die Fakultäten der Universität Basel vergeben für die Veranstaltungen des Sprachenzentrums Kreditpunkte, wenn die geforderten Leistungsnachweise und Präsenzpflichten erfüllt wurden. Die wichtigsten Informationen finden Sie auf dem Infoblatt "Erwerb von Kreditpunkten" (siehe Downloadbereich).


Voraussetzungen für den Erwerb von Kreditpunkten

Ob und wie viele KP für eine Veranstaltung vergeben werden, kann den entsprechenden Kursausschreibungen im aktuellen Kursprogramm entnommen werden. Um Kreditpunkte zu erwerben, müssen Leistungsnachweise erbracht und bestimmte Konditionen erfüllt werden. Diese sind auch den jeweiligen Kursausschreibungen zu entnehmen.


Grundkurs I-Regelung

Bitte beachten Sie

  • Um die Kreditpunkte für den Einsteigerkurs und Grundkurs I zu erwerben, müssen beide Kurse besucht werden. Die Anzahl der zu erwerbenden KP sind den jeweiligen Grundkurs I-Kursausschreibungen zu entnehmen.
  • Dabei sind in beiden Kursen alle Voraussetzungen für den Erwerb von KP zu erfüllen (siehe die jeweiligen Kursausschreibungen).
  • Zwischen Einsteigerkursen und jeweiligem Grundkurs I dürfen maximal zwei Semester liegen. Dies gilt auch für alle Starter- und Boosterkurse.
  • Wenn Sie (nach Absprache mit der Dozentin/ dem Dozenten) direkt in den Grundkurs I einsteigen, können Sie nur die Hälfte der KP erwerben.
  • Wenn Sie nur den Einsteigerkurs besuchen, können Sie keine Kreditpunkte erwerben.

Interne schriftliche Leistungsnachweise - Termine und Bedingungen

Die wichtigsten Informationen zu internen Leistungsnachweisen und Kreditpunkten sind hier zu finden.

Generell gilt:

  • Bei Veranstaltungen mit Klausur findet diese jeweils in der letzten Kurssitzung statt. Dazu ist eine Anmeldung im Kurs erforderlich.
  • Die Ergebnisse werden per E-Mail mitgeteilt. Darin befinden sich auch die Angaben zum Termin der Klausureinsicht.

Veranstaltungen mit Klausur

Für die Bewertung einer Klausur gilt folgende Noten-Skala:

91.1100%    6
83.191%      5.5
75.183%      5
67.175%      4.5
6067%         4
<59.9%         nicht bestanden

Nichtteilnahme (Anmeldung zur Nachholklausur)

Bei Verhinderung zum vorgegebenen Klausurtermin, kann zum Erwerb von KP die Klausur zum nächsten Termin am Ende des folgenden Semesters geschrieben werden (ein schriftlicher Nachweis einer studienrelevanten Verhinderung zuhanden der Leitung ist erforderlich).

Wenn folgende drei Bedingungen zutreffen, besteht die Möglichkeit eines alternativen Leistungsnachweises:

  • Es liegt ein studienrelevanter Verhinderungsgrund zum Klausurtermin vor.
  • Es sollen KP erworben werden.
  • Der Besuch des Folgekurses im nächsten Semester ist vorgesehen.

Der alternative Leistungsnachweis besteht aus:

- Einem Aufsatz (30 Minuten; mind. 150 Wörter), zu schreiben am Sprachenzentrum; das Thema wird von dem/ der Kursleitenden bestimmt;
- einem Gespräch (ca. 15 Minuten) mit dem/ der Kursleitenden über diesen Aufsatz (Prüfung der mündlichen Kompetenz).

Beide Prüfungsteile müssen bestanden werden und werden benotet. Für den alternativen Leistungsnachweis ist bei der Leitung ein Antrag zu stellen (petra.gekeler@unibas.ch). Er muss spätestens in der ersten Kurswoche des Folgesemesters erbracht werden.

Nichtbestehen (Anmeldung zur Nachholklausur)

Wird die Klausur nicht bestanden und soll ein Folgekurs besucht werden, muss für den Erwerb von Kreditpunkten bis spätestens in der ersten Kurswoche des Folgesemesters der alternative Leistungsnachweis (siehe oben) erbracht werden. Falls kein Folgekurs besucht wird, aber Kreditpunkte erworben werden sollen, muss die Klausur zum nächsten Termin am Ende des folgenden Semesters geschrieben werden.

Portfoliokurse

Bei Portfoliokursen müssen alle Leistungen zwingend bis Ende des Kurses eingereicht werden.


Wissenschaftliche Integrität

Um sicherzugehen, dass die in den Veranstaltungen des Sprachenzentrums eingereichten Texte den Regeln der Sicherung wissenschaftlicher Redlichkeit entsprechen, werden die Teilnehmenden gebeten, eine entsprechende Erklärung Ihren Texten beizulegen.


Vereinbarungen mit den Fakultäten

Die Fakultäten legen die für die Veranstaltungen des Sprachenzentrums die maximal anrechenbare Anzahl KP im komplementären Bereich bzw. im Wahlbereich fest. Bitte klicken Sie auf die gewünschte Fakultät für die jeweils gültigen Vereinbarungen.


Anrechnung extern besuchter Sprachkurse und/ oder anerkannter Sprachzertifikate

Abhängig von Ihrer Fakultät besteht die Möglichkeit, sich für Sprachkurse und offizielle Sprachzertifikate Kreditpunkte im komplementären Bereich/ Wahlbereich anrechnen zu lassen. Zur Anrechnung von Sprachzertifikaten beachten Sie bitte unser Merkblatt.

Bei einem Antrag auf Anerkennung müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Es muss sich um eine Veranstaltung auf universitärem Niveau handeln.
  • Es müssen neue Kenntnisse erworben werden. Veranstaltungen, die der Repetition dienen, werden nicht anerkannt.

Um ein Gesuch zur Anerkennung eines extern besuchten Sprachkurses oder eines Sprachzertifikats zu stellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Lesen Sie bitte vor Ihrer Antragstellung die Vereinbarung mit Ihrer Fakultät.
  2. Füllen Sie bitte das Antragsformular für die Zertifikats-/ Kursanerkennung aus (je ein Exemplar pro Kurs/ Zertifikat).
  3. Kommen Sie persönlich mit den ausgefüllten Unterlagen und dem Original der Kursbestätigung/ dem Original des Zertifikates am Sprachenzentrum (Totentanz 17) vorbei.

Nachdem Sie die vollständigen Unterlagen eingereicht haben, wird Ihr Gesuch von der Leitung des Sprachenzentrums, Dr.phil. Petra Gekeler, überprüft. Das Sprachenzentrum teilt den Studiendekanaten die Anzahl der erworbenen KP für die erbrachten Leistungen (Kurs/ Zertifikat) mit.